Was ist Bluegrass-Musik, und woher kommt dieser komische Name?

What's bluegrass music anyway, and why that funny name?

Jeder amerikanische Staat hat einen speziellen Namen, und bei Kentucky ist es eben »Bluegrass State« - benannt nach den bläulich schimmernden Wiesen. Das in dieser Region heimische Gras ändert seine Farbe während der Reifezeit von grün über purpur-lila nach braun.

Every US state has a particular name attached to it, and for Kentucky it happens to be »Bluegrass State«, named after the bluish hue of the meadows. The species of grass indigenous to the region changes its hue from green through purple-blue-lilac to brown.

Einer der ersten, der die Musikgattung entwickelte und vertrat, war Bill Monroe. Seine Band nannte sich:

One of the first proponents of this musical style was Bill Monroe, and his band was called:

 

 


 

Bluegrass hat seine musikalischen Wurzeln in der Oldtime-Musik, die wiederum eine Mischung ist aus den Volksweisen, die die europäischen Einwanderer mitgebracht hatten, und dem Country Blues der Afroamerikaner.

Bluegrass is rooted in old-time music which itself is a mishmash of folk tunes imported by the European immigrants and the Afro-American country blues.

Bluegrass wird immer ohne Schlagzeug gespielt; Gitarre und Mandoline tragen zusammen mit dem Bass (vorzugsweise Kontrabass) den Rhythmus, der Gesang ist oft mehrstimmig, und neben dem 5-saitigen Banjo tritt oft die Geige als Soloinstrument auf. Manchmal kommt noch ein Dobro (Resonatorgitarre, die »liegend« gespielt wird) hinzu. Meist wechseln sich die Soloinstrumente zwischen den gesungenen Strophen ab.

Bluegrass doesn't use drums; the bass (preferably of the upright variety), the guitar, and possibly the mandolin carry the rhythm. Singing is often done in two- or three-part harmony, and besides the five-string banjo, the violin (usually called a fiddle) plays solo parts. Sometimes there's also a dobro (a resonator guitar). Solo instruments usually take turns in between sung verses.

 

Go to top